Start des Distanzunterrichts

Liebe Eltern,

ich bedanke mich zunächst für Ihre zeitnahen Rückmeldungen zur Anmeldung Ihrer Kinder für die Notbetreuung und Ihr Verständnis, dass wir nicht immer gleich zurückrufen können, um Ihre Fragen zu beantworten.

Es sei Ihnen an dieser Stelle auch noch erklärt, warum wir das Angebot des Ministeriums mit dem Distanzunterricht definitiv erst am Mittwoch zu starten, nutzen. In erster Linie dachten wir an Sie und die Organisation in Ihrer Familie. Wer betreut Ihr Kind, wann kann es vorhandene digitale Endgeräte für den Unterricht nutzen, sind dafür die Voraussetzungen geschaffen, haben wir den Zugriff für das Klassenpadlet eingerichtet?
Im Weiteren zeigt die Erfahrung, dass nach Informationen des Ministeriums die anschließend  folgenden konkreten Anweisungen der Schulaufsicht in unseren Planungen berücksichtigt werden müssen. Die Kollegen müssen sich neben Team und Dienstbesprechungen austauschen und intensiv vorbereiten,  um für Ihre Kinder nach individuellem Lernstand vergleichbare analoge und digitale Lernpakete zusammenzustellen. Die vielfältigen verschiedenen zu koordinierenden Inhalte (Abholen und Rückführung von Materialien, Kontakthalten zu Ihren Kindern und Ihnen, Notbetreuung, OGS- Absprachen,…) erfordern im Vorfeld ausreichend Zeit, damit im Anschluss die Abläufe für alle zufriedenstellend gesichert sind.

Alle klassenrelevanten Informationen erhalten Sie über das Klassenpadlet.
Allgemeine Informationen erhalten Sie weiterhin über die Homepage.

Ein wichtiger Hinweis für Sie: Das Sekretariat ist freitags nicht besetzt. Nachrichten können Sie auf den Anrufbeantworter sprechen.

Bleiben Sie gesund! Wir schaffen das gemeinsam!

Für das Team der Bodelschwinghschule

Kirsten Haberkamp